img produits

Chemische Behandlung


Polyesterfolien erfordern eine chemische Behandlung der Oberfläche, um die Oberflächenenergie zu modifizieren. Bei erfolgreicher Modifizierung erhöht dieses Verfahren die Fähigkeit der PET-Oberfläche auf Dauer Verbindungen einzugehen. Dies ist sehr vorteilhaft, wenn Sie anstreben, dass sich Druckfarben, Klebstoffe, Harze (Wasser oder Lösungsmittel) auf der PET-Oberfläche dauerhaft verankern.

Die primäre Behandlung basiert auf TCA (Tri-Chloressig-Säure), die, um die Haftung zu verbessern, die molekulare Struktur an der Oberfläche der Folie modifiziert.

 

Chemisch behandelte

Chemische Behandlung

Haftprimer mit hohen Oberflächenspannung:

ARCOPHANE TCA 00
ARCOPHANE TCA 08
ARCOPHANE TCA 10

Silikonfreier Antiblockprimer “release”:

ARCOPHANE CLR Q1
ARCOPHANE CLR Q2
ARCOPHANE CLR XP

Antistatik- und Antiblockprimer:

ARCOPHANE AS
ARCOPHANE ASB

Anmerkung: 1 oder 2 Seiten können in Kombination mit TS und STS behandelt werden.